Fasnachtsgesellschaft

Wir sind Feurio!

Was wollen wir sein

1. Eine Familiengruppe von klein bis groß mit einem freundlichen Auftreten und einer freundlichen Holzmaske zur Förderung des Brauchtums und örtlichen Fasnacht.

2. Eine Untergruppe des Feurio Vimbi, gedacht auch für die Zielgruppen:

  • - Aufnahme von fastnachtsbegeisterten Neumitgliedern
  • - Mitgliederzuwachs aktiver Mitglieder durch mögliche Aufnahme von Familienmitgliedern
  • - Passive Mitglieder
  • - Ausscheidende Mitglieder aus anderen Gruppen (Bsp. ehem. Garde, ehem. Trainerinnen)

3. Trotzdem wollen wir innerhalb des Feurio eine gewisse Eigenverantwortlichkeit erlangen, die es uns erlaubt auch eigenverantwortlich über die Teilnahme an Umzügen zu entscheiden.

4. Wir wollen uns nach bestimmten Regeln und einer Häsordnung richten und jede Person wird aus versicherungstechnischen Gründen evtl. eine Kennzeichnung bzw. ein Mitgliederausweis bei sich haben müssen.

5. An öffentlichen Veranstaltungen, an denen wir gemeldet sind treten wir im vollständigen Häs auf. Nach Absprache mit dem Häsmeister auch mit dem reduzierten Häs (Jacke, Polo/T-Shirt und Hose) z.Bsp. bei Abendveranstaltungen. Die jeweilige Häsordnung wird entsprechend vorher kommuniziert.

6. Wenn wir zu Veranstaltungen im Häs unterwegs sind, treten wir immer in einer Gruppe mit mindestens fünf Hästrägern auf.

 

Was wollen wir nicht sein /machen

Wir wollen keine Tanzgruppe sein und keine zusätzlichen Tanzauftritte gestalten, sondern sehen unseren Schwerpunkt an der Teilnahme von Umzügen und an der Straßenfasnacht.

Wir streuen kein Konfetti oder ähnliches. Erlaubt ist das Beschenken mit Gutzle oder hartgekochten Eiern.

An der Fasnacht lustig sein und den Geist bzw. dem Brauchtum der Fasnacht zu fördern kann auch/nur ohne übermäßigen Alkoholgenuss gelingen.


Copyright © 2014. All Rights Reserved.