Fasnachtsgesellschaft

Wir sind Feurio!

Liebe Fasnachtsvereine,

leider ist der Anmeldeschluss zur Kinderkappensitzung 2016 des Feurio-Vimbi e.V. verstrichen.

Es tut uns leid Euch mitteilen zu müssen, dass keine weiteren Anmeldungen mehr angenommen werden können.

 

Beste Grüße

Das Kinderkappensitzungsteam

des Feurio-Vimbi e.V.

  • Am Fasnachtsfreitag war es wieder mal so weit... Volles Haus auf Feurio's Kinderkappensitzung 2014 in der Tullahalle Vimbuch. Durch die Sitzung führten Sitzungspräsident Hubi und Joni unterstützt durch die Feurio-Clowns, die auch die Kinderkappensitzung organisieren und erstmals auch durch den Zeremonienmeister Jürgen.

    Henkhurst-Hexen JuniorsFeurios TanzpaarShowtanz Feurio-Girls: Paradies

    Hier gehts zu den Bildern der Kinderkappensitzung 2014.

    Vimbi, 28.02.2014

    Fotos: Lutz Ische

Vimbucher Nachwuchs hält zum 22. Mal eine eigene Sitzung mit Fantasievolle und kreative Tänzen ab. Ein rekordverdächtiges Programm präsentierte der Feurio-Vimbi in der Jubiläums-Kinderkappensitzung.

Zum 22. Mal durften die Narrensamen eine Sitzung wie die Großen samt eigenem Elferrat erleben. Jonathan Ibach, Robin Trautmann und Patrik Lienhart moderierten souverän das fast dreistündige Programm.

Einen Höhepunkt bildete die traditionelle Kostümprämierung. "Heute war es richtig schwierig", stellten Feurio-Vize-Präsident Volker Leppert und Sitzungspräsident Hubert Trautmann angesichts der vielen fantasievoll kostümierten Kinder fest. Am Ende eroberte das Löwenmädchen Jennifer Kietz die Herzen der Zuschauer und verwies Wikinger Amalia Jordan und Katze Matteo Kolb auf den zweiten und dritten Platz.

Von Kreativität und Einfallsreichtum zeugten auch zahlreiche Tänze. Auf den Gardetanz der Blauen Garde unter der Choreografie von Myriam Gerber und Janette Hörig folgte eine Reise der Vimbi-Kids in den Dschungel. Tanja Schönwald und Stefanie Schulde begleiteten die Kids auf der Safari. Als Cheerleaders wussten die Feurio-Girls, angefeuert von Kathrin Schulde und Carina Ehinger, das Publikum zu begeistern.

Ausschließlich Eigengewächse sind auch die Junior Henkhursthexen. Die 19 kleinen Hexen fegten unter Regie von Melanie Mansouri und Edit Krumm über die Bühne. Auf den stetig wachsenden wilden Haufen folgten später die großen Vorbilder der Hexentanzkunst.

Ohne Magie, ausschließlich mit Trainingsfleiß, überzeugte Funkenmariechen Sarah Burkart. In Szene gesetzt wurde die Solonummer von Janine Bergmeier und Jaqueline Küstner.

Nachwuchsförderung betrieben auch die Vimbier Sondbachschlorbe-Guggis, die eine eigene Jugendguggemusik gründeten. Die elf Jungs mit ihren Leitern Florian Kohler und Stephan Schuster feierten bei der Kindersitzung eine gelungene Premiere.

Zahlreiche tanzenden Gäste konnte der NGE (New Generation Elferrat) aus Bühlertal begrüßen. Die Bergstaatenknirpse ritten mit ihren Besen "Kartoffelbrei" als Bibi Blocksberg über die Showbühne. Vo

n "Sommer, Sonne und Strand" träumten die Bergstaatenhüpfer. Spuk und Zauber brachten die Mini-Schwarzwaldhexen nach Vimbuch. Teuflisch gut war der erste Auftritt der Niesatzer Schellenteufelchen. Dass Zwetschgen und Birnen in jeder Hinsicht süß sein können, bewiesen die Hurzle-Kinder. Ebenfalls als freche Früchtchen begeisterte der Nachwuc

hs der Bühler Quetscheteufel. Mit Rhein-Air hoben die Dreiviertelsnarren aus Schwarzach ab. Den "Fluch der Karibik" setzte die Sellinger Mini-Garde in Szene. Von Bollywood träumte eine weitereSchwarzacher Gruppe. Kahn-Imitator Jonathan (Joni) Ibach bot sich als Sha-Ru-Dingsbums-Kahn-Darsteller an.

Zu Gast waren auch Bergmanns Bambinis sowie die Mäusegruppe und Dancekids der Tanzschule Fromme.

Einen besonderer Dank gilt den Elferräten Robin Trautmann, Patrick Lienhart und Jonathan Ibach für die Moderation und den "Kika-Clowns" Daniela Kern, Anja Leppert-Markl, Simone Zink und Sandra Ische für die Organisation der Kinderkappensitzung.

Weitere Bilder von der Jubiläums-Kinderkappensitzung gibt’s unter Fotos 2011.

Quelle: ABB (jure) vom 7. März 2011.


Copyright © 2014. All Rights Reserved.